SCHUHE RICHTIG PFLEGEN

Pflegetipps für verschiedene Obermaterialien. 

Bitte achten Sie auf Schuhe mit verschiedenen Obermaterialien, sowie die Hinweise der von Ihnen gekauften Pflegeprodukte. 

Nubukleder


Charakteristisch für Nubukleder ist seine weiche, samtartige Oberfläche. In der Schuhproduktion wird Nubukleder überwiegend aus feinen Kalbs- oder Rindshäuten hergestellt. Durch das Anschleifen der glatten Narbenseite (Oberseite der Tierhaut) entsteht eine zarte Struktur mit teilweise erkennbaren Narbenmuster, weshalb es zum Rauleder gehört. Dank der erhöhten Atmungsaktivität und der wasserabweisenden, robusten Struktur sind Nubukleder-Schuhe sehr beliebt.

Unser Leder wird im Verarbeitungsprozess fixiert und ist somit gegen Spritzwasser geschützt.

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Kein Wasser, Fett oder Creme verwenden
  • Bei leichten Staub Spezialbürste mit weichen Borsten verwenden
  • Hartnäckigen Schmutz einen Nubuk-Radiergummi verwenden
  • Imprägnieren nur mit speziellen Schutzspray
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe


Velourleder


Kennzeichnend für Velourleder ist die flauschige Oberfläche mit längeren und gröberen Fasern als bei Nubukledern. Für die Schuhproduktion wird Velourleder überwiegend aus Kalbs-, Rinds- oder Ziegenhäuten hergestellt. Velourleder entsteht durch das Anrauen der Fleischseite (Innenseite) des Leders. Velourleder-Schuhe sind widerstandsfähiger gegen Kratzer und Beschädigungen. Dank der offenporigen Struktur sind Schuhe aus Velourleder sehr atmungsaktiv.

Unser Leder wird im Verarbeitungsprozess fixiert und ist somit gegen Spritzwasser geschützt. 

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Kein Wasser, Fett oder Creme verwenden
  • Für die Reinigung spezielle Bürste oder Velour-Radiergummi verwenden
  • Imprägnieren nur mit speziellen Schutzspray
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe


Nappaleder


Nappaleder ist ein besonders weiches und hochwertiges Leder. Für Nappaleder-Schuhe wird das Nappaleder überwiegend aus Rinds-, Kalbs- oder Hirschhäuten hergestellt. Dabei wird die Narbenseite (Haarseite) verarbeitet, woraus sich ein chromgegerbtes, weiches und vollnarbiges Glattleder ergibt, mit enormen Tragekomfort. Viele Schuh-Hersteller suggerieren mit dem Begriff „Nappaleder“ Leder von guter Qualität und besonderer Weichheit. Nappaleder-Schuhe sind durch die offenen Poren sehr atmungsaktiv.

Unser Leder wird im Verarbeitungsprozess fixiert und ist somit gegen Spritzwasser geschützt. Bitte achten Sie bei der Pflege auf Schuhe mit verschiedenen Oberledermaterialien.

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Leichte Verschmutzungen mit einem feuchten Baumwoll- oder Microfasertuch entfernen
  • Starke Verschmutzungen mit einer speziellen Bürste entfernen
  • Fett und Feuchtigkeit in Form einer speziellen Schuhcreme
  • Bürste oder ein trockenes Tuch zum auftragen
  • Für den optimalen Glanz mit einer weichen Bürste polieren
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe


Lammnappa


Lammleder ist ein leichtes und angenehm weiches Leder, was es für Schuhe besonders macht. Durch die richtige Verarbeitung entsteht ein chromgegerbtes, weiches und vollnarbiges Lammleder, mit enormen Passgenauigkeit. Viele Schuh-Hersteller suggerieren mit dem Begriff „Nappaleder“ Leder von guter Qualität und besonderer Weichheit. Dadurch sind Lammleder-Schuhe besonders anschmiegsam.

Unser Leder wird im Verarbeitungsprozess fixiert und ist somit gegen Spritzwasser geschützt. Bitte achten Sie bei der Pflege auf Schuhe mit verschiedenen Oberledermaterialien.

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Abbürsten mit einer speziellen Bürste oder abwischen mit einem feuchten Tuch
  • Für optimale Pflege spezielle Schuhcreme auftragen
  • Imprägnieren mit speziellen Schutzspray
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe


Hirschnappa


Charakteristisches Merkmal von Hirschleder ist dessen besondere Weichheit und Geschmeidigkeit. Mit der richtigen Verarbeitungstechnik entsteht ein anschmiegsames und qualitativ hochwertiges Leder, mit enormen Tragekomfort. Dennoch ist Hirschleder sehr robust und widerstandsfähig, weshalb Hirschleder-Schuhe sehr langlebig sind. Dank der besonderen Atmungsaktivität sind Hirschleder-Schuhe an wärmeren wie an kälteren Tagen angenehm zu tragen.

Unser Leder wird im Verarbeitungsprozess fixiert und ist somit gegen Spritzwasser geschützt. Bitte achten Sie bei der Pflege auf Schuhe mit verschiedenen Oberledermaterialien.

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Regelmäßige Pflege
  • Sanfte Reinigung mit einem weichen, feuchten Tuch
  • Behandlung mit für Hirschleder geeigneten Pflegemittel
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe


Merinowolle


Charakteristisch für Merinowolle ist die feine, weiche und kratzfreie Oberfläche. In der Schuhproduktion wird Merinowolle vom Merinoschaf gewonnen, weshalb sie in der Herstellung und Verarbeitung ressourcenschonend und umweltfreundlich ist. Die dünnen, feinen Fasern der Merinowolle sind wasserabweisend, nicht wasserfest, da große Tropfen einfach abperlen. Dank der klimaregulierenden und neutralisierenden Funktion – keine Geruchsbildung – sind Merino-Schuhe sehr beliebt.

Unsere Merino-Schuhe werden im Verarbeitungsprozess imprägniert und sind somit gegen Spritzwasser geschützt. Bitte achten Sie bei der Pflege auf Schuhe mit verschiedenen Obermaterialien.

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Kein Fett oder Creme verwenden
  • Keine Bürste benutzen
  • Leichte Verschmutzung mit kaltem Wasser entfernen
  • Imprägnieren nur mit speziellen Schutzspray
  • Bei trockenem und gutem Wetter anziehen
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe

Bei Nutzung der Waschmaschine:

  • Einlegesohle und Schnürsenkel entfernen
  • Schuhe in einen Waschbeutel legen
  • Schonwaschgang mit kaltem Wasser und niedriger Drehzahl
  • Spezielle Schonwaschmittel ohne das Enzym Protease
  • Kein Bleichmittel, kein Weichspüler
  • Keinen Trockner verwenden
  • Schuhe abtropfen, ausstopfen und an der Luft – nicht in der Sonne oder auf der Heizung – trocknen lassen.



Textil


Textilien sind einzelne Fasern, die aus verschiedenen textilen Rohstoffen gewonnen werden. Besonders in der Schuhherstellung gehört Polyester zur wichtigsten Chemiefaser. In der Verarbeitung entsteht ein leichter und strapazierfähiger Textilstoff, mit besonderem Tragekomfort. Dadurch bieten Textil-Schuhe eine enorme Wetter- und Formbeständigkeit.

Unsere Textilien werden im Verarbeitungsprozess fixiert und sind somit gegen Spritzwasser geschützt. Bitte achten Sie bei der Pflege auf Schuhe mit verschiedenen Obermaterialien.

Unsere Tipps zur Pflege:

  • Pflegeleicht
  • Leichte Verschmutzungen mit einer geeigneten Bürste abbürsten
  • Stärkere Verschmutzungen mit Reinigungslotion oder Schaum und einem feuchten Tuch entfernen
  • Mit speziellem Schutzspray imprägnieren
  • Regelmäßiges Tragen und richtige Lagerung der Schuhe